Bregenz 2016

IMG_1210

Wir besuchten das Ländle vom 13.Juni bis 16. Juni 2016.  Die Anreise führte uns die Phyrn-, die West- und die Inntalautobahn in das Paznauntal und weiter über die Silvretta – Hochalpenstrasse und durch  das Montafon nach Bregenz zum Hotel „Lamm“. Das Wetter war leider nicht ideal, trotzdem waren wir auf 2032 Meter Seehöhe  von imposanten Anblick des Silvretta – Massives beeindruckt.

Am 2. Tag besuchten wir die Blumeninsel Mainau. Der anhaltende Regen hat unsere Begeisterung für diese fantastische Blütenpracht nicht nehmen können. Die Rosenzeit war eine Augenweide. Die Heimfahrt führte uns über Konstanz und die Schweizer Städte Romanshorn, Arbon und Zoll wieder nach Bregenz.

Der 3. Tag war geprägt von den Naturschönheiten des Großen Walsertales und des Bregenzer Waldes. Der Passübergang, die Faschina, war wunderschön, zumal an diesem Tag das Wetter wieder besser war. Der Abend im Hotel wird für uns unvergesslich bleiben, die musikalische Überraschung des Wirtes mit seinen Freunden war extrem gelungen. Es wurde geschunkelt, gelacht und geklatscht bis spät am Abend.

Der 4. Tag war die Heimreise. Bei heiteren  Wetter fuhren wir  zu den  Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein und machten einen Fotostopp. Danach ging es weiter zur  Wieskirche, eine der berühmtesten Wallfahrtskirchen  in Deutschland und zugleich Weltkulturerbe. Nach der Mittagszeit ging die Heimreise über Bad Tölz, Salzburg und das Ennstal. Im Landhaus Schrempf war die letzte Rast bevor der Abschied endgültig war.

Es  waren 4 wunderbare Tage.

Silvretta

Insel Mainau

Bregenzerwald