Treviso 2019

San Daniele

Brenta Kanal

Castelmonte


Tag 1: Anreise über San Daniele.
Anreise ins Veneto über Griffen (Frühstückspause) nach San Daniele (Zeit zum Spazieren und zum Mittagessen), Weiterfahrt nach Codroipo, um bei der Villa Manin kurz zu einem Fotostopp stehen zu bleiben. Schließlich fahren wir ins 4*Best Western Hotel Titian Inn Treviso in Silea zum Zimmerbezug. Vom Hotel aus haben wir die Möglichkeit, in einigen Minuten die Innenstadt zu erreichen.

Tag 2: Prosecco Weinstrasse
Ausflug zu einer Fahrt auf der romantischen Prosecco-Weinstrasse von Conegliano nach Valdobbiadene. Unterwegs besuchen wir einen Weinkeller, um die hervorragenden Proseccos zu verkosten. Wir fahren weiter zu einer der schönsten Städte Venetiens, nach Bassano del Grappa. Wir schlendern über die berühmte Holz-brücke, um dann auf der Brücke einen Cocktail zu uns zu nehmen. Danach fahren wir ins mittelalterliche Castelfranco. Wir trinken das eine oder andere Glas Wein innerhalb der Festungsanlage, bevor uns der Bus wieder in unser Hotel in Silea bringt.

Tag 3: Fahrt auf dem Brenta-Kanal und Villen
Halbtägige Schifffahrt von Malcontenta bis Dolo:
Um 9:00 Uhr sind wir in Malcontenta zur Besichtigung der Villa Foscari; Weiterfahrt und Besichtigung der Villa Widmann in Mira; Fahrt durch Dörfer und Dreh-brücken, durch die Schleuse von Mira und die Schleuse von Dolo mit Überwindung des Wassergefälles durch Anstieg des Wasserstandes; Ende der Fahrt 15 Uhr. Freizeit in Dolo, Transfer mit einem eigenen Bus und Weiterfahrt bis Strà (Dauer: 10 Minuten); Halt für eine optionale Besichtigung der Villa Pisani; Weiterfahrt nach Padua. Hier haben wir noch genügend Zeit zur Verfügung, um uns eine der ältesten Städte Italiens anzusehen. Am Abend fahren wir wieder in unser Hotel nach Silea.

Tag 4: Heimreise über Castelmonte
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Wir fahren ins Friaul nach Palmanova, wo wir einen kurzen Aufenthalt einlegen, um uns die Planstadt von innen anzusehen. Danach bringt uns der Bus nach Cividale del Friuli. Wir besuchen den Dom und spazieren anschließend zur Teufelsbrücke, um noch einige Fotos für zu Hause zu schießen. Der Bus wartet und bringt uns zum Marienheiligtum Castelmonte, das seit 1175 auf einem Berggipfel auf 618 m Höhe thront. Nach einer Besichtigung des Heiligtums geht es endgültig nach Hause. Die Reise beenden wir mit einem gemeinsamen Abendessen.